SCE Dart

Unsere Dart-abteilung
Dart Imps II - Ostfeld Darters 2:10 (16:32)

Ostfelder siegen zweistellig
----------------------------

Das war der höchste Sieg in der Darter Geschichte des SCE Gütersloh.
Die Dart Imps II konnten nur mit 4 Spielern antreten, da ein Spieler
verhindert war und Thomas Leisler aufgrund einer Schulterverletzung
noch länger fehlen wird. Thomas, weiterhin gute Genesung!
Daher muß per Losentscheid ein Spieler in den Einzels doppelt spielen.
Es begann mit einem 3:0 Sieg für Rudi Scheid (Nr.46) gegen Christiane
Weitkamp (Damen Nr.7).
Dem ließ am anderen Board Michael Rieger (Nr.18) ein 3:1 gegen Sascha
Knauer folgen.

Ostfeld Darters - Hunters 3:9 (18:31)

Spannendes Spiel wurde eindeutig.
---------------------------------

Es fing eigentlich ganz gut an für die Ostfelder.
Denn trotz einer 1:3 Niederlage im Spitzenspiel
von Michael Rieger (Nr.7) gegen Roland Hol (Nr.9),
führte den die Ostfelder plötzlich mit 2:1.
Zuerst konnte Rudi Scheid (Nr.46) gegen "El Presidente"
Mark Krauspe (Nr.76) mit einem 3:1 ausgleichen,
wobei Rudi ein 103 High-Finish und 18 Darts Shortest Leg
gelang.
Dann durften Nicole Janocha (Damen Nr.14) gegen
Nicole Wiggers (Damen Nr.2) ran.Mit ihrem 3:1 holte unsere Nicole
dann die Führung raus.

Rudi Scheid wird Vierter beim Dart-Turnier in Essen

Bei einem Steel Dart Turnier im Essen belegte Rudi Scheid,am 1.11. einen guten 4. Platz. Walter Dammasch schied leider schon in der ersten Runde aus. Somit hatte er mit seinen alten Kumpels (z.B. Colin Rice ( ehemaliger Deutscher Meister und Mitbegründer des Dartsportes in Deutschland )) Zeit über alte Zeiten zu plaudern. Glückwunsch Rudi.

Challengers - Ostfeld Darters 9:3 (32:17)

Ostfelder unterliegen deutlich
------------------------------

Heute sollte fast garnichts klappen.
Wieder fing es an, wie letzte Woche.
Die Ostfelder lagen schnell mit 0:4 hinten.
Zuerst verlor Viktor Scheller (ohne Platzierung) gegen
Siggi Kottirre (Nr.36) knapp mit 2:3 und
Arnold Janocha (Nr.46) gegen Daniel Dischinger (Nr.92)
mit 1:3.
Rudi Scheid (Nr.50) bekam es mit Axel Knigge (Nr.2)
zutun. Rudi war chancenlos und verlor glatt mit 0:3.
Axel gelang dabei ein 18 Darter.
Ebenfalls bekam auch Walter Dammasch (Nr.45)
den Hintern mit 1:3 von Miriam Röhling (Damen Nr.3)

Michael Rieger, die neue Nr.1 in OWL Steel-Dart Liga

Nach dem 7. Spieltag in der OWL Steel-Dart Liga,
gibt es in der Rangliste eine neue Nr. 1.
Er kommt von den Ostfeld Darters !!!
Nach 9 von 14 möglichen Spielen hat es Michael Rieger
geschafft. Seine beeindruckende Bilanz:
9 Spiele
32 Legs
5x 3:0 Siege
3x 3:1 Siege
1x 3:2 Sieg

Seine erste Niederlage von vergangener Woche wird erst
am 11. Spieltag in der Liste verbucht, da es sich um ein
vorgezogenes Spiel handelte. Im Spiel gegen die Lost Boys
verlor Michael sein erstes Spiel mit 0:3, konnte aber
sein zweites Spiel mit 3:0 gewinnen.

Flying Arrows Bielefeld - Ostfeld Darters 6:6 (26:24)

Aufholjagd belohnt mit einem Punkt.
-----------------------------------

Für die Ostfelder sah es nach einem rabenschwarzen Freitag aus.
Die ersten beiden Einzel verlor zunächst Arnold Janocha (Nr.90)
gegen Markus Schumacher (Nr.97) mit 2:3 und Reinhold Meyer (Nr.100)
gegen Tobias Amelung (Nr.95) mit 1:3.
Dann keimte durch den 3:1 Sieg vom Michael Rieger (Nr.2) gegen Uwe
Kardinal (Nr.24) kurzzeitig Hoffnung auf.
Diese verflog dann aber wieder, denn sowohl Walter Dammasch (Nr.48)
gegen Thomas Lange (Nr.94), wie auch Maik Kahmen (Nr.51) gegen

Ostfeld Darters - Lost Boys 7:5 (28:20)

Dritter Sieg in Folge für die Ostfeld Darters.
-----------------------------------------------

Es fing garnicht gut an für die Ostfelder.
Michael Rieger (Ranglisten Nr.2) verlor zum ersten Mal diese Saison
und dann gleich mit 0:3 gegen Dieter Kunz (Nr.21).
Doch Viktor Scheller (ohne Platzierung) gewann sein erstes Ligaspiel
diese Saison beeindruckend mit 3:0 gegen den ebenfalls frisch in die
Saison gestarteten Ralf Helweg (ohne Platzierung) und glich zum 1:1 aus.
Nicole Janocha (Damen Rangliste Nr.9) konnte mit ihrem 3:0 die Ostfelder

Michael Rieger, Zweiter der OWL Steel-Dart Liga

Nach dem 6. Spieltag hat sich Michael Rieger von den
Ostfeld Darters in der OWL Steel-Dart Liga Rangliste
auf Platz 2 katapultiert. In sieben Spielen von zwölf
möglichen gewann Michael vier Spiele mit 3:0, zwei Spiele
mit 3:1 und ein Spiel mit 3:2. Mit einem Punktedurchschnitt
von 6,43 liegt Michael nur 0,24 Punkte hinter dem führenden
Michael Heath (6 von 12 Spiele) von den Men in Black aus
Bielefeld. 0,13 Punkte Vorsprung hat Michael auf den
drittplatzierten Thomas Schlüter (10 von 12 Spiele)
von den Wizards.
Zur Verständlichkeit der Punktereglung:
3:0 Sieg = 7 Punkte

Ostfeld Darters - The Triple Sharks 7:5 (25:22)

Die Ostfelder erkämpfen sich Sieg im letzten Spiel!
---------------------------------------------------

Als erstes durfte unsere Dame ans Board.
Nicole Janocha (Damen Nr.9) verlor gegen Thorsten Friese (Nr.45)
mit 0:3.
Dann holten Rudi Scheid (Nr.47) mit einem 3:2 gegen Sixten
Engemann (Nr.38) uns Michael Rieger (Nr.2) gegen Karsten
Koch (Nr.66) mit einem 3:0 die Führung für die Ostfelder.
Dann glichen die TTS durch Martin Coolman (Nr.33) gegen
unseren Dave Allman (Nr.52) wieder aus,bevor dann
Derrick Walker (Nr.95) mit einem 3:0 gegen Martina

Die SCE Dartabteilung lädt ein:

Interne SCE Vereinsmeisterschaft im Steel-Dart
-----------------------------------------------

Am 12.12.2015 um 13 Uhr findet im SCE Sportheim die vereinsinterne Dart-Vereinsmeisterschaft statt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 32 Spieler beschränkt.
Es kann jedes SCE Vereinsmitglied mit darten.
Die Teilnahmegebühr beträgt 3€ für jeden.
Der Spielmodus ist 501 Double-out, zwei Gewinn-Legs. Spieler, die nicht im Dart-Team sind, spielen wie letztes Jahr 501 Single-Out.
Wir spielen maximum ein 32er Doppel-K.O. System.
Die ersten vier Plätze werden prämiert.

London Web Design