D2-Jugend: 2 Tore sind zu wenig

Im Auswärtsspiel mit Viktoria Clarholz konnten wir 2 Treffer landen.
Auf dem kleinen Platz war als Aufgabe ausgegeben, den Ball flach zu halten. Diesen Job machten die Clarholzer allerdings soviel heute besser, dass die drei Punkte mit 9 Toren verdient dort blieben. Auch heute hoffen wir aber, dass der Lerneffekt so groß war, dass die Fehler nicht wiederholt werden. Die Motivation stimmte auf jeden Fall, so dass wir uns schon auf das Heimspiel mit Langenberg freuen.

D2-Jugend: Wettkampf-„Spiel“ ist das beste Training

Was am Anfang wie ein flottes Trainingsspielchen aussah, wurde im weiteren Verlauf eine zähe „Abwehrschlacht“. Durch eine auf den eigenen Strafraum konzentrierte, dichte Verteidigung konnten die Rietberger aber nur 20 Minuten lang Tore verhindern.
Dann machte Leonie mit einem gut mitgenommenen hohen Ball und direktem Torschuss das erste Ding rein. Damit zeigte sie, dass sie das Ziel des Spiels konsequent verfolgt.

außerordentliche Jahreshauptversammlung 2012
Datum: 
Mo., 2012-05-07 19:30 - 20:30

Zur Erinnerung:
Am Montag, 07.05.12 ab 19:30 Uhr findet die außerordentliche Jahreshauptversammlung statt!
Auch wenn alle Einladungen versandt bzw. persönlich verteilt wurden, scheinen nicht alle angekommen zu sein.
Bitte unbedingt um Angabe neuer Postanschriften durch Umzug und Angabe, wenn was nicht angekommen ist, damit wir die Daten intern prüfen können!

D2-Trainingsfleiß zahlt sich aus

Am ersten gefühlten Sommerspieltag des Jahres war die D-Jugend von Varensell zu Gast am Ostfeld. Das Spiel wurde als 7:7 ausgetragen, weil die Gäste knapp besetzt waren.
Auch die Einwechselspieler kamen auf ihre Kosten, denn über den halben Platz, war ein großes Laufpensum zu bewältigen. So musste an diesem warmen Tag keiner frieren, sondern schon ehr Schatten suchen. 3 Stürmer, 3 Verteidiger und los!

F2-Jugend: Ausgeglichenes Spiel endete mit 3:1 Auswärtssieg in Liemke

Anders als in den letzten Spielen kamen unsere Jungs in den ersten Minuten überhaupt nicht ins Spiel. Es fehlte die Ordnung, dass Umschalten von Abwehr auf Angriff funktionierte nicht und die mannschaftliche Geschlossenheit der letzten Wochen war zunächst nicht zu erkennen.

Der Gegner bekam in der Anfangsphase zu leicht Zugriff auf den Ball und erzielte in der Folge das 1:0. Danach wurde unsere Mannschaft aufgeweckter und kurz vor der Pause gelang Matthäus nach einem schönen Spielzug der Ausgleich.

Frühlingsfest 2012 - Termin noch unbekannt!

Bei der Jahreshauptversammlung wurde als möglicher Termin des Frühlingsfests der 21.04.12 angegeben. Da mehrere Vereinsmitglieder den Wunsch hatten, dass ein solches Fest doch eher zu einem späteren und hoffentlich wärmeren Termin stattfinden sollte, haben wir den Termin verschoben. Der neue Termin wird nach Fixierung der organisatorischen Aspekte neu festgelegt und bekannt gegeben.

Grüße vom Vorstand.

Michael Kückmann

Benefiz-Turnier zugunsten krebskranker Kinder - 4589 EUR gespendet

Am 11.3.2012 fand bei uns ein Benefiz-Turnier zugunsten krebskranker Kinder statt.

Durch das Turnier konnten nun 4589,56 Euro als Spende an die Krebsstation der Kinderklinik Bethel übergeben werden. Hier ist der Artikel aus der Neuen Westfälischen.

F2-Jugend: Schlechtes Wetter – Fair Play – Auswärtssieg

Bei nasskaltem Wetter wurde der FC Spexard IV auf fremdem Platz mit 6:3 geschlagen. Das bei diesem Spiel Chancengleichheit herrschte war dem FC Spexard zu verdanken. Denn aufgrund von fünf krankheitsbedingten Ausfällen in unserer Mannschaft konnten wir nur sechs Spieler stellen. Der FC Spexard reagierte und trat ebenfalls nur mit fünf Feldspieler und einem Torwart in der Aufstellung an.

Unsere erste Mannschaft gewinnt gegen SV Spexard 3 mit 3:1

Unsere erste Mannschaft ging durch Tore von Joschua Thompson und Andreas Harms kurz vor der Halbzeit mit 2:0 in Führung. Nach der Halbzeit erhöhte der SCE durch einen Foulelfmeter von Michael Kowalski auf 3:0. Der SV Spexard III konnte kurz vor Schluß noch auf 3:1 verkürzen.

Aufgrund etlicher vergebener Chancen hätte der SCE auch gut zweitstellig gewinnen können. Für den SCE liefen auf: Wyrtki, Bubenheimer, Kowalski, Sarisin, Gök-Harms, Leigh, Radke, Fellner - Thompson, Cig. Als Ersatzspieler kamen zum Einsatz Rabe für Sarisin, Cambeiro für Thompson und Scheller für Cig.

April! April!

Heute konnten wir es uns nicht verkneifen einen Aprilscherz zu veröffentlichen. Auf diesen Scherz sind auch einige Mitglieder unseres Vorstands hereingefallen.

Richtig ist darin nur, das unser Vereinsheim seit heute durch neue Kräfte bewirtschaftet wird. Dazu werden wir in den nächsten Tagen noch etwas schreiben.

Alles andere ist leider nicht wahr: wir werden bis auf Weiteres mit den gammeligen Duschen und Umkleiden auskommen müssen, auch werden unsere Mannschaften weiter mit den Spielern auskommen müssen, die zu uns kommen.

London Web Design