SCE Dart

Unsere Dart-abteilung
Ostfeld Darter gewinnt 5. Ranglistenturnier!

Der Ostfeld Darter Kay Lorenz gewinnt das 5. Ranglistenturnier der OWL Steel Dart Liga. Die Vorrunde gewann er in einer 5er Gruppe souverän mit 4 Siegen. 3:0, 3:2, 3:0 und 3:1 waren die Ergebnisse.

In der Zwischenrunde verlor er in einer 4er Gruppe nur gegen den späteren Finalisten und Geburtstagskind Rainer Feldmann mit 3:1. Aber beide hatten sich schon vor dem letzten Spiel für die Runde der letzten 16 qualifiziert und spielten nur um den ersten Gruppenplatz. Zuvor gewann Kay schon seine beiden Spiele mit 3:0 und 3:2.

Ostfeld Darter beim Nikolausturnier in Bünde.

Am Samstag fuhren die drei Ostfeld Darter Kay Lorenz, Tomlin Kneer und Maik Kahmen um 13 Uhr zum Nikolausturnier nach Bünde.

Für Tomlin, unserem Neuen, hieß es Erfahrungen sammeln. Er verlor alle seine vier Vorrundenspiele.

Ostfeld Darters holen nach Rückstand noch ein 6:6

In der ersten fünf Einzel ging es bei den Dart Imps II in Bünde hin und her. Erst verlor Viktor Scheller (Nr. 87) 0:3 gegen Christiane Weitkamp (Nr. 4 der Damenrangliste), dann gewann Kay Lorenz (Nr. 21) 3:1 gegen Thomas Kammann (Nr. 29) 3:1. Danach verlor Arnold Janocha (Nr. 95) 0:3 gegen Sascha Knauer (Nr. 38) und Reinhold Meyer (Nr. 39) glich wieder mit einem 3:0 gegen Dirk Brinkmann (Nr. 33) aus. Im letzten Einzel verlor Maik Kahmen (Nr. 41) 2:3 (zum 7. Mal !) gegen Frank Meyer (Nr. 14). Womit es zum Zwischenstand von 3:2 für die Dart Imps II kam.

Ostfeld Darters verlieren gegen DC Hasenpatt

Leider fand fast niemand von den Ostfeld Darters zu ihrer Normalform.

Nach den ersten 5 Einzel stand es schon 1:4 für den DC Hasenpatt, nur Kay Lorenz (gegen Marcel Beek, Nr. 61) kontte sein Einzel mit 3:2 für sich entscheiden. Alle anderen, Arnold Janocha (Stephen Harris, Nr. 56 mit einem 180er), Guido Exner (Jörg Wüstneck, Nr. 20), Maik Kahmen (Christian Kühn, Nr. 5) und auch Reinhold Meyer (Sigi Janzen, Nr. 21) verloren glatt mit 0:3.

klare Niederlage der Ostfeld Darters bei den Hunters

Nach den ersten fünf Einzel lagen wir schon fast hoffnungslos zurück, Kay Lorenz 2:3 gegen Bernhard Konrad (16. in der OWL Rangliste), Maik Kahmen 0:3 gegen Roland "The Dutchman" Kurok (2.), Guido Exner 1:3 gegen Kevin Carter (50), Reinhold Meyer 0:3 gegen Karl Wardell (18.) und Arnold Janocha 0:3 gegen Fabian Schnittger (103., machte seine ersten Spiele diese Saison) so das unser Ziel war, keinen White Wash (12:0 Niederlage) zu bekommen.

Ostfeld Darters unterliegen den Men in Black

Leider war gegen einen der beiden Meisterschaftanwärter aus Bielefeld nichts zu machen. Die Men in Black waren einfach zu stark für die Ostfeld Darters. Zumindest fuhren wir nicht mit einer zweistelligen Niederlage nach Hause.

In den ersten 5 Einzel konnte lediglich Kay Lorenz sein Spiel mit 3:2 gewinnen und erzielte gegen ihn einen 17 Darter (Shortest Leg). Paul Woods verlor sein Spiel knapp mit 2:3. Maik Kahmen ergatterte bei seiner 1:3 Niederlage noch ein Leg. Reinhold Meyer und Uwe Pawlik waren bei ihren 0:3 Niederlagen chancenlos.

Gütersloh TV beim SCE und den „Ostfeld Darter“

Bei unserem letzten Heimspiel unseres Steeldartteams „Ostfeld Darter“ gegen die „Schlümpfe“ war auch Gütersloh TV zu Besuch.
Das Video dazu könnt ihr euch hier anschauen: http://www.gueterslohtv.de/?videoid=1633#
Wir danken unserer Gastmannschaft die „Schlümpfe“, die uns einen mit Spannung und Spaß gefüllten Spieltag lieferten und unseren special guests Daniel Kresotvsky und Sven Grochholski von Gütersloh TV die Teil unseres netten Abend waren und den tollen Kurzfilm auf www.gueterslohtv.de kreierten. Echt spitze, wie man in so kurzer Zeit so viele Fakten bieten kann – weiter so!

Ostfeld Darters trennen sich unentschieden von den Schlümpfen

Unter Mitwirkung von GüterslohTV fand heute das Spiel der Ostfeld Darters gegen die Schlümpfe statt.

Der Bericht wird Mitte nächster Woche auf http://www.gueterslohtv.de online zu sehen sein. Einen Hinweis werden wir hier geben.

Wir begannen mit einem Sieg von Maik Kahmen (3:2) und hatten große Hoffnungen, das es so weiter geht. Leider wurden dann die nächsten drei Einzel verloren. Guido Exner und Kay Lorenz verloren beide mit 0:3, wobei Guido noch einen 126 Bull Finish von Dustin um die Ohren gehauen
bekam. Durch Reinhold Meyer (3:0) kamen wir wieder auf 2:3 heran.

Ostfeld Darters erkämpfen sich einen Punkt in Bünde

In einem spannenden Spiel lagen die Ostfeld Darters nach den ersten 5 Einzel mit 2:3 gegen die Lost Boys hinten. Die beiden Spiele wurden durch Liviu Apetri und Andy Parker jeweils mit 3:0 gewinnen. Maik Kahmen verlor (wieder mal) 2:3, Reinhold Meyer 1:3 und Kay Lorenz 2:3.

Beide Teams konnten dann jeweils ein Doppel gewinnen. Reinhold und Kay verloren ihres mit 1:3 und Andy und Maik gewannen 3:2, sodass es 3:4 stand.

Ostfeld Darters unterliegen Dart Imps

Leider fing es für uns in den ersten drei Einzel nicht gut an. Guido Exner und Uwe Pawlik verloren ihre Spiel beide 1:3 und Maik Kahmen 2:3. Im vierten Einzel dann endlich der erste Punkt durch ein glattes 3:0 von Paul Woods. Das fünfte Einzel verlor Reinhold Meyer dann glatt mit 0:3.

In den Doppel spielten zuerst Arnold Janocha und Paul Woods, die unerwartet mit 0:3 abgeben mussten. Im zweiten Doppel gingen dann Guido Exner und Maik Kahmen an den Start. Sie gewannen überraschenderweise 3:0, womit weder Guido noch Maik gerechnet hatten.

London Web Design