SCE Dart

Unsere Dart-abteilung
IMP I – Ostfeld Darter 2:10 (16:33)

Ostfeld Darter mit Kantersieg

Wizards - SCE Squad Forge 10:2 (31:9)

Immerhin nicht zu Null verloren.
--------------------------------
Gegen den Tabellenzweiten, hatten wir uns keine Hoffnungen gemacht, trotzdem sprangen am Ende zwei Siege geraus.

SCE Squad Forge - Dart Imps I 4:8 (19:27)

Entscheidung fiel im letzten Block
---------------------------------------------
Es war ein stetiges hin und her im ersten Block.

Flying Arrows Bielefeld - SCE Squad Forge 11:1 (34:7)

Andy Parker holt einzigsten Punkt

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die SCE Squad Forge in Bielefeld gegen die Flying Arrows. Man gewann nur ein Spiel und holte auch nur 7 Legs.

Ostfeld Darter – No Names Herford 6:6 (27:24)

Ostfeld Darter mit spannendem Spiel

Ostfeld Darter – Dynamo Rischenau 9:3 (30:14)

Ostfeld Darter gelingt der Sieg

DC No Name Herford - SCE Squad Forge 9:3 (30:16)

SCE konnte Form vom letzten Spiel nicht bestätigen

Keinen Guten Abend erlebte die Squad Forge in Herford.

SCE Squad Forge Frauen-Power sichern zweiten Sieg

SCE Squad Forge - DC Dynamo Rischenau 9:3 (28:19)

Gegen den Neuling aus dem 98 km entfernten Rischenau, fehlten Team-Captain Maik Kahmen kurzfristig durch krankheitsbedingte Absagen von Andy Parker, Marvin Schöne und Alexander Kluckow, aus familiären Gründen. Doch trotzdem hatte er noch sechs Spieler im Kader die heiß waren, um zu gewinnen.

Irish Rock – Ostfeld Darter 4:8 (18:30) (Nachholspiel vom 5. Spieltag)

Ostfelder mit zweitem Sieg in Folge

Nach dem Sieg gegen Steelers Brüntrup mussten die Ostfelder das Nachholspiel vom fünften Spieltag austragen.
Dabei reisten die Ostfelder zum Irish Rock nach Bielefeld, mit dem Ziel die Siegesserie fortzusetzen.
Der erste Block verlief den Erwartungen entsprechend.
Im ersten Spiel konnte Walter Dammasch die Leistungen vom Training abrufen und Marc Torbrügge mit 3:2 besiegen. Hierbei zeigte Walter zwei 140er Scores.
Das zweite Spiel spiegelte Kay Lorenz‘ Leistungen vom Training leider nicht wieder. Er verlor mit 0:3 gegen Sebastian Milberg.

Ostfeld Darter - Steelers Brüntrup 10:2 (34:12)

Kantersieg der Ostfelder
Es fing mal wieder gut an für die Ostfelder.
Mit Derrick "Des" Walker (Nr.94) und Kay Lorenz (Nr.19) fing man an und beide gewannen ihre Spiele mit 3:0 gegen Andre Hausmann (Nr.57) und Ulrich Kellner (Nr.115). Weniger erfolgreich war dann Torsten Rubesch (Nr.55) gegen Hermann Penner (Nr.54). Torsten mußte eine bittere 2:3 Niederlage hinnehmen. Besser machte es wieder Edin Hajrovic (Nr.100) mit einem 3:2 über Fabian Surma (Nr.31). Rudi Scheid (Nr.113) war es dann, der mit einem 3:0 gegen Rubens Hey (Nr.27) die 4:1 Führung für die Ostfelder heraus spielte.

London Web Design