Sommerpause der Jugendmannschaften !

Vergangene Woche fand das letzte Training unserer Jugendmannschaften vor den Ferien statt. Nun gehen wir gemeinsam in die wohlverdiente Sommerpause. Zeit auch mal etwas anderes außerhalb des Fußballs zu unternehmen.
Es war wie immer für die Trainer und den Jugendvorstand ein spannendes und schönes Jahr.

Ostfeld Darters zum Abschluss unentschieden

Maik Kahmen (Nr.52) mußte in Bielefeld gegen seinen langjährigen Kumpel Patrick Dahl (NR.33) beginnen. Das Spiel konnte er mit einem 3:1 für sich entscheiden. Arnold Janocha konnte in seinem letzten Spiel zwar glänzen, aber nicht gewinnen. Er verlor mit 3:1. Danach hatte es Rudi Scheid (Nr.42) mit Sven Verlsteffen (Nr.31) zu tun. Das Spiel konnte Sven aber mit 3:0 für sich entscheiden. Walter Dammasch (Nr.49) konnte mit seinem 3:1 über Volker Strutzberg (Nr.115) die Partie wieder ausgleichen, bevor Reinhold Meyer (Nr.127) mit einem 1:3 gegen Christian Kühn (Nr.18) den Kürzen ziehen mußte.

Ostfeld Darters in Bünde nicht gut drauf

Die Ostfelder kamen am Freitag garnicht ins Spiel. Arnold Janocha (Nr.60) konnte zumindest ein Leg gegen Christian Kespohl (Nr.27) holen. 3:1 Christian.
Dieses gelang Maik Kahmen (Nr.50) gegen Rainer Feldmann (Nr.21) garnicht. Nicht mal ein Score schaffte Maik in diesem Spiel. 3:0 Rainer.
Fast genauso erging es Michael Rieger (Nr.26) gegen Stephen Harris (Nr.11). Zumindest konnte Michael seine erste 180 verbuchen. Stephen 3:0.

Ostfeld Darters: Letztes Heimspiel mit Kantersieg

Beim letzten Heimspiel begann Reinhold Meyer (Nr.126) gegen Andreas Knaub (Nr.72) und konnte sein Spiel mit 3:1 für sich entscheiden. Zur selben Zeit tat sich Michael Rieger (Nr.25) etwas schwerer gegen Stefan Tewes (Nr.146), konnte aber auch sein Spiel mit 3:2 gewinnen. Rudi Scheid (Nr.39) bekam es mit Willi Knaub (Nr.158) zu tun. Er gab zwar ein Leg ab, konnte aber 3:1 gewinnen. Team-Captain Walter Dammasch (Nr.45) mußte es mit Jörg Meinert (Nr.20) aufnehmen.

Trainergespann der C-Jugend vorgestellt

Die C-Jugend (Jahrgänge 2002/2003) geht mit dem neuen Trainergespann Maik Hanneforth (20) und Johann Lakämper (20) in die neue Saison.
Nach einigen Abgängen soll ein Neuanfang begonnen werden.
Der Spaß und der Ausgleich zum Schulalltag stehen klar im Vordergrund.

Wer sich angesprochen fühlt ist gerne am kommenden Montag dem 20.06.2016 ab 18:30 Uhr bei der nächsten Trainingseinheit gesehen. Auch Spieler die bisher noch nicht in einem Verein gespielt haben sind herzlich willkommen.

Einbruch + Diebstahl am SCE-Platz

In der Garage vom SC Eintracht e.V. wurden Fächer aufgebrochen, mehrere Fußballsäcke sowie vielleicht auch Trainingsmaterial entwendet. Aufgrund vorliegender Informationen wird davon ausgegangen, dass der/die Täter mehrmals Vorort waren (in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagmittag (09./10.06.16) und von Freitagnachmittag bis Sonntagvormittag).
Für sachdienliche Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei oder an mich unter 05241/9975968.
Michael Kückmann

Ostfelder unterliegen zweistellig

Nur eine Woche nach dem Hinspiel waren die Moskitos erneut im SCE Vereinsheim, diesmal aber als Gast zum Rückspiel. Auch diesmal ließen sie nichts anbrennen.

SCE – per „Casting“ auf der Suche nach Neuzugängen

Der SCE beabsichtigt, das „Casting“ am Samstag, den 18. und am 25.06.2016 um jeweils 16:30 Uhr durchzuführen. Treff und Sichtungstraining ist am Sportplatz Ostfeld, Heißmannsweg 1b, 33332 Gütersloh. Zum anschließenden Grillen in sportlicher Runde laden wir recht herzlich ein.
Interessierte können sich bei etwaigen Fragen an Wala (Fahrettin Acikportali) unter 0160/ 5934566 wenden.

Ostfeld Darters: Trotz vernünftiger Leistung hoch verloren

In ungewohnter Auswärts-Spielstätte im SCE Vereinsheim, (beide Teams einigten sich Hin und Rückspiel beim SCE auszutragen) kamen die Ostfelder nicht so ins Spiel wie in den letzten Wochen. Beim Tabellenzweiten, der zwar nur mit vier Spielern anreiste klappte einiges.

Wieder ein zweistelliger Sieg der Ostfeld Darters

Im Nachholspiel vom 27. Spieltag gelang den Ostfeldern erneut ein zweistelliger Sieg. Die Dart Imps II kamen zwar nur mit 4 Spielern, somit mußte einer in den Einzeln doppelt antreten, aber die vier verkauften sich gut. Den Anfang machte Rudi Scheid (Nr.37) gegen Christiane Weitkamp (Damen Nr. 8). Rudi gelang ein 3:0 Sieg. Mit dem selben Ergebnis gewann Nicole Janocha (Damen Nr.12) gegen Barry Mason (Nr.175), wobei ihr mit 145 ein persönlicher neuer Highscore in einem Ligaspiel gelang. Dann war Walter Dammasch (Nr.40) gegen Sascha Knauer (Nr.57) an der Reihe.

London Web Design