Ostfeld Darters - UPS 12:0 (36:12)

Ostfeld Darters - UPS 12:0 (36:12)

Historischer Sieg der Ostfeld Darters
-------------------------------------

Die Ostfelder nahmen das Heft sofort in die Hand.
Maik Kahmen (Nr.49) gewann mit 3:1 gegen Timo Lüssel (Nr.159).
Gleichzeitig konnte auch Kay Lorenz (Nr.22) mit einem 3:2 sein Spiel nach Hause
bringen, wobei Kay gegen Patrick Steil (Nr.106) mit einem
120 High-Finish und einem 15 Shortest Leg glänzen konnte.
Rudi Scheid (Nr.46) brachte sein Spiel mit 3:0, gegen Kay
Recksieck (Nr.50) nach Hause.
Dagegen mußte Walter Dammasch (Nr.43) bei seinem 3:1 Sieg, gegen

Toller Erfolg der E-Jugend beim Strenge-Cup 2017

Beim Strenge-Cup 2017 konnte unsere E-Jugend einen schönen Erfolg erzielen.

Betreut von Benjamin Fellner, Maik Haneforth und Luca Winter überzeugte unsere Mannschaft mit einem tollen Teamzusammenhalt und liess sich auch von Rückschlägen nicht entmutigen.

In der Vorrunde gab es diese Ergebnisse:

VfL Ummeln E SCE E 1:2
SCE E FSC Rheda E2 0:6
SCE E Gütersloher TV E 1:0


Damit war unser Team Zweitplatzierter der Gruppe und wurde der Hauptrundengruppe T6 zugeordnet. Die Ergebnisse:

Ostfeld Darters - Wizards 6:6 (24:26)

Ostfelder erkämpfen sich ein Unentschieden
------------------------------------------

Es fing garnicht gut an für die Ostfelder.
Die ersten beiden Einzel gingen mit 1:3 verloren.
Maik Kahmen (Nr.47) verlor gegen Marcel Winter (Nr.10)
und Kay Lorenz (Nr.20) gegen Andreas Winter (Nr.26).
Dann aber kamen die Ostfelder ins Spiel.
Marvin Schöne (Nr.138) konnte mit einem 3:1 gegen
Mathias Betge (Nr.45) aufhorchen lassen.
Am Nachbarboard setzte sich in einem spannenden Spiel
Rudi Scheid (Nr.46) gegen den Ex-Ostfelder Arnold
Janocha (Nr.108) mit 3:2 durch, bevor unser Neuzugang

Lost Boys - Ostfeld Darters 4:8 (17:26)

Doppels entschieden das Spiel
-----------------------------

Ohne Michael Rieger ging es nach Bünde.
Dort begann Kay Lorenz (Nr.21) gegen Dirk Heidtkamp (Nr.52),mit einem
3:0. Mit 0:3 mußte trotz Check-Chancen Maik Kahmen (Nr.47)
gegen Dieter Kunz (Nr.14) das Board verlassen.
Dann legten Marvin Schöne (Nr.143) und Rudi Scheid (Nr.48) gegen
Dieter Klammt (Nr.63) und Ralf Helweg (Nr.132) mit jeweils einem 3:0
einen Zwischenspurt ein. Zum Schluß gab es wieder ein 3:0.Allerdings
wieder für die Lost Boys. Walter Dammasch (Nr.41) verlor gegen
Klaus Weidmann (Nr.22).
3:2 für Ostfeld

Wer sind hier die " Wilden Kerle "?

Morgen treffen sich die Minikicker wieder im Morgengrauen.
Dann stellt sich raus, wer hier die " Wilden Kerle " sind.
Treff für Mädchen und Jungen um 9:00 am Sportplatz Heißmanns Weg 1b

Ostfeld Darters - Dart Imps II 6:6 (26:24)

Marvin Schöne sichert OST einen Punkt
-------------------------------------

Es ging gut los für die Ostfelder, in dem das erste Spiel
gegen Christiane Weitkamp (D-Nr.4) mit 3:1 gewonnen ging.
Mit dem selben Ergebnis konnte im Generationen-Duell
Marvin Schöne (Nr.141) gegen Barry Mason (Nr.146) sein
Spiel gewinnen.
Dann kamen die Imps II in Fahrt.
Rudi Scheid (Nr.45) verlor gegen Dirk Brinkmann (Nr.34) mit 1:3.
Dasselbe Ergebnis hatte nach dem Spiel auch Walter Dammasch (Nr.35)
im Matchreport stehen. Gegner hier war Michael Pechbrenner (Nr.25).

Jugendtraining in den Osterferien

Während der Osterferien machen bei uns die meisten Mannschaften Pause. Hier eine Übersicht über das Training:

D-Jugend: Training während der Osterferien Mittwochs 17:00 - 18:30 Uhr
E-Jugend: Nächste Training Dienstag, 25.04.2017 17:00 Uhr
F-Jugend: Nächste Training Dienstag, 25.04.2017 16:30 Uhr
Minis: Nächste Training Samstag, 22.04.2017 9:00 Uhr

Schöne Ostern

Hier die Tabelle der OWL Steel-Dart Liga

Die Tabelle nach dem 23. Spieltag, aus Sicht der Ostfeld Darters.
Team und Spieler sind gelb markiert.

The Triple Sharks - Ostfeld Darters 1:11 (11:39)

Ostfelder glänzen gegen ersatzgeschwächte Gegner
------------------------------------------------

Die weiteste Anreise in dieser Saison dauert grade mal
zwei Minuten, die sich aber auch lohnte.
Im Goldenen Hahn ging es gut los.Allerdings bekam der Gastgeber
grade mal vier Leute zusammen. Einen traf es besonders hart. Er mußte
vier Einzel und ein Doppel spielen. Dazu später mehr.
Als erstes durfte Maik Kahmen (Nr.46) gegen Sixten Engemann (Nr.143).
Hier ging es hin und her.Jeder gewann bis zum Stande von 2:2 seine Anwürfe.
Im letzten Leg schaffte Maik das Break und gewann 3:2.

F-Jugend siegt in VfL Rheda mit 7:2

Unsere F-Jugend konnte auch das 2.Spiel in Folge für sich entscheiden. Nachdem es zur Halbzeit noch 2:2 gestanden hatte drehte das Team in der 2.Halbzeit so richtig auf und siegte mit 7:2.

London Web Design