13. Sparkassen-Hallen-Stadtmeisterschaft ausgelost

Am gestrigen Abend wurden die 2 Gruppen der 13. Sparkassen-Hallen-Stadtmeisterschaft Gütersloh in den Räumen des Hauptsponsors Sparkasse Gütersloh-Rietberg ausgelost. Als Glücksfee fungierte Sarah Özdemir (28), Spielerin des FSV Gütersloh II.
Die Vorrundenspiele finden in der Stadtsporthalle an der Bismarckstraße am 13.01. und 14.01.2018 jeweils ab 13:00 Uhr statt.
Die Endrunde findet dann am 21.01.2018 ab 12:00 Uhr statt.

Die Ergebnisse der Auslosung könnt Ihr den Anlagen entnehmen.

Dart Imps II - Ostfeld Darters 7:5 (24:20)

Ostfelder unterliegen den Imps II.
--------------------------------------------

Nicht in Bestbesetzung, aber trotzdem mit guten Spielern traten die Ostfelder in Bünde an.
Unter Ihnen auch zwei jugendliche Debütanten.

OWL Steel-Dart Liga Tabelle

Hier nun die Tabelle nach dem 4. Spieltag der OWL Steel-Dart Liga.
Die Ostfelder liegen auf einem guten vierten Platz. Zwei Ostfelder Spieler sind unter den Top 10 in der Spieler-Rangliste.
Michael Rieger auf 3 und Andy Parker auf Platz 5. Das liest sich doch gut. Good Darts.

neue Spielpläne für die A-, C-, und D-Jugend

Nach dem Abschluß der Qualifikationsrunde für unsere A-, C, und D-Jugendmannschaften wurden nun die Spielpläne für die Hauptrunde bekannt gegeben.

Die A-Jugend qualifizierte sich mit drei Siegen bei einer Niederlage auf Platz 1 für die Kreisliga A. Spielplan Kreisliga A

Die C-Jugend wurde nach einem Unentschieden und vier Niederlagen in die Kreisliga C gruppiert. Spielplan Kreisliga C

Ostfeld Darters - Blue Hats 7:5 (23:19)

Ostfelder mit dritten Sieg im vierten Spiel.
--------------------------------------------

Die Ostfelder legten los, wie die Feuerwehr.
Erst gewann Michael Rieger (Nr.2) gegen Andreas Kraus (Nr.5) mit 3:2.
Gleichzeitig gewann Rudi Scheid (Nr.61) gegen Björn Losch (ohne Platzierung)
mit 3:0.
Andy Parker (Nr.76) glänzte ebenfalls mit einem 3:0 gegen Volker Niemann (Nr.42). Und auch Kay Lorenz (Nr.9) konnte siegreich das Board wieder verlassen. Er gewann gegen Christian Kespohl knapp mit 3:2.

4. interne Vereinsmeisterschaft im Steel-Dart

Die SCE Dartabteilung lädt ein:

Am 16.12.2017 um 13 Uhr findet im SCE Sportheim die vierte vereinsinterne Steel-Dart-Vereinsmeisterschaft statt. Alles weitere siehe Anhang.

Hunters - Ostfeld Darters 12:0 (36:6)

Ostfelder zeigen sich als Team und brechen das Spiel ab.
--------------------------------------------------------

Ostfeld Darters - Irish Rock 9:3 (31:17)

Ostfelder erneut siegreich
--------------------------

Im ersten Block, war der Anfang und das Ende nicht gut für die
Ostfelder.Zuerst mußte Rudi Scheid (Nr.47) gegen Sean Wroe (Nr.39)
ran und verlor mit 1:3. Dann legten die Ostfelder einen kleinen
Zwischenspurt ein. Zuerst gewann Michael Rieger (Nr.7) gegen
Christian Bernhold (Nr.44) mit 3:1. Mit demselben Ergebnis gewann
auch Andy Parker (ohne Platzierung) gegen Tim Diekemper (Nr.17).
Knapper war es da schon bei Kay Lorenz (Nr.10) gegen Dennis
Siedlaczek (Nr.27).Hier konnte Kay mit 3:2 gewinnen.Keinen guten Tag

DC 0815 - Ostfeld Darters 4:8 (17:31)

Ostfelder starten mit Sieg in die neue Saison!
----------------------------------------------

Im Gütersloher Stadtderby traten die 0815er ersatzgeschwächt an.
Trotzdem machten sie es zwischenzeitlich richtig spannend.
Aber der Reihe nach.
Zuerst trafen Michael Rieger (OST) auf Stefan Ziepelmeier (0815) und
Marvin Schöne (OST) auf Oliver Dorn (0815).Beide Partien gingen an
die Ostfelder.
Mit den selben Ergebnissen konnten auch Kay Lorenz (OST) gegen
Christian Baum (0815) und Torsten Rubesch (OST) gegen Michael
Herbst (0815) aufwarten.

Pokal SCE Gütersloh - GW Langenberg 2:4

Das Spiel gegen den A-Ligisten GW Langenberg war das was man sich unter einem echten Pokalspiel vorstellt.
Unsere 2 Klassen tiefer spielende Mannschaft hielt lange Zeit gut mit auch wenn GW Langenberg die dominierende Mannschaft war.
Die überraschende Führung für den SCE erzielte Benjamin Fellner bereits in der 2. Spielminute. Es dauerte bis zur 28. Minute bis Langenberg durch David Rasche ausgleichen konnte. Kurz vor der Halbzeit (44.) erzielte Christian Eichhorn das 2:1 für GW Langenberg.

London Web Design